Schuljahr 2016/17

Überschrift

<< Neues Textfeld >>

Königsbrunner Projekt

Im Rahmen den Königsbrunner Projektes zum Thema "Musik und Zeit" trafen sich die fünften Klassen der Mittelschule Königsbrunn (Leitung: Frau Birk) und der Christophorus-Schule (Leitung: Frau Miller-Hofbauer) zum gemeinsamen Singen, Trommeln, Entspannen, Lernen und Lachen.

Herzlichen Dank für die ideen- und abwechslungsreiche musikalische Unterstützung von Nathalie Rohrer!

Berufsorientierung mit Frau Schorer vom „Blütenzauber“ in Göggingen

Am 8. Februar 2017 kam Frau Schorer in den BLO-Unterricht der hauswirtschaftlich sozialen Praxis. Sie ist Inhaberin des Blumenladens „Blütenzauber“ in Augsburg-Göggingen. Für die Schüler/innen der 8. Und 9. Klasse stellte sie den Beruf der Floristin vor. Aus ihrem Berufsalltag gab sie einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder. Vom Einkauf der Blumen, über das Binden von Sträußen, Gestecken und Kränzen, sowie die Dekoration von Messeständen, Schaufenstern und festlich geschmückten Tischen erfuhren wir die wichtigsten Aufgabenbereiche einer Floristin. Auf die Frage, welche Voraussetzungen man für diesen Beruf mitbringen sollte betonte die Meisterin: vor allem viel Freude am Gestalten, eine höfliche, freundliche Umgangsart mit Menschen und gute Grundkenntnisse im Kopfrechnen.

Nach dem sehr informativen Teil fertigte jeder Schüler/in ein einfaches Blumengesteck an. Frau Schorer zeigte Schritt für Schritt die einzelnen Arbeitsschritte und die Schüler/innen arbeiteten mit Begeisterung an ihrem ersten Blumengesteck. Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Schorer, die uns  mit viel Engagement einen sehr lebendigen und zugleich informativen Einblick in ihr Handwerk gab.

Im Fasching bin ich ein... ?

Bär, Hase, Pferd, Katze, Fuchs... Aus Zeitungspapier, Kleister und etwas Farbe gestaltete die Klasse 2a aus Lagerlechfeld "tierisch-tolle" Masken. Erkennst du uns?

Heimische Vögel im Winter

Die Kinder der Klasse GZb beschäftigen sich gerade bei ihrem Unterrichtsprojekt auf Gut Morhard mit dem Thema „Tiere im Winter“. Besonderes Augenmerk haben die Betreuer und die Lehrerin auf heimische Vögel gelegt. Die Schüler schlüpften in die Rolle eines Vogels und machten sich in der verschneiten Winterlandschaft auf Futtersuche. Das Ergebnis war für die Kinder einleuchtend und zugleich anschaulich. Schnell war der Plan eigene Futterhäuschen für den Pausenhof zu bauen gefasst.

Weihnachtsgottesdienst im Augsburger Dom

Im Augsburger Dom ließen Schüler und Lehrer der Christophorus-Schule zusammen mit Florian Wörner, dem Weihbischof von Augsburg, das Jahr am 22.12.2016 bei einem liebevoll gestalteten Weihnachtsgottesdienst ausklingen.

Eindrücke von unserem Adventsmarkt

Spende an Gut Morhard

Das fleißige Basteln der GZb für den Adventsbasar der Schule hat sich gelohnt. Letzten Montag überreichte die Klasse auf Gut Morhard den Verantwortlichen eine Spende in Höhe von 130 €.

Wir fangen den Herbst ein!

Die leuchtend bunten Blätter des Herbstes und seine Früchte haben die Kinder der Klasse Za aus Lagerlechfeld in einen Schuhkarton geräumt. Dabei sind viele „Naturschaukästen“ entstanden, in denen kleine Wichtel, Igel und Phantasievögel ein Zuhause gefunden haben.

Rewe spendiert Nikolausstiefel

Mit lecker gefüllten Nikolausstiefeln überraschte die Rewe-Filiale aus Augsburg-Haunstetten, Im Tal 9, die Schüler der G5a.

Vielen Dank für diese schöne Überraschung!

Besuch vom Nikolaus

Auch in diesem Jahr besuchte St. Nikolaus  wieder die Diagnose- und Förderklassen der Christophorus-Schule. Als Überraschung hatte er Äpfel, Nüsse, Mandarinen und ein tolles Spiel für jede Klasse dabei. Die Kinder bedankten sich mit schönen Gedichten und tollen Liedern für seinen Besuch. Da staunte selbst der Nikolaus!

Spende von "Lernen Fördern Königsbrunn e.V."

Die großzügige Spende unseres Fördervereins „Lernen Fördern Königsbrunn e.V.“ ermöglichte den Schülern der Jahrgangsstufen 1 - 6 den kostengünstigen Besuch zur Vorstellung „Das häßliche Entlein“ in der Augsburger Puppenkiste. Wir sagen vielen Dank für dieses tolle Erlebnis!

Jahreshauptversammlung

„Lernen Fördern Königsbrunn e.V.“

Für 17 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Vorstand im Verein „Lernen Fördern Königsbrunn e.V.“ bedankten sich Vereinsmitglieder und Schulleiterin Fr. Müller bei der  Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 29.11.2016, bei Frau Brigitte Berghammer (im Foto: Mitte)

Einen interessanten Vortrag über  „Drogentrends, Sisha, Kiffen und Partydrogen“ hielt Frau Sarah Hatton von der Drogenhilfe Schwaben für die Besucher der Jahreshauptversammlung.

Als neuer Vorstand des Vereins „Lernen Fördern Königsbrunn e.V.“ wurde Herr Manfred Schröder gewählt.

Neuer 1. Vorstand: Manfred Schröder (3. v. l.)

1. Vorstand

2. Vorstand

Schriftführerin

Schatzmeisterin

Beisitzer

Manfred Schröder

Gabriele Reiber

Dietlind Sturm

Gerda Holder

Ilse Bohla

Margit Eberhardt

Margit Lieb

Alexandra Langenmeier

Einweihung des Lesezimmers

Artikel aus der Augsburger Allgemeinen

 

Gruseln war angesagt für rund 65 Kinder des Förderzentrums Christophorus-Schule. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Fünf Lesepaten hatten sich eingefunden, um den Kindern vorzulesen – und zwar ausschließlich Gruselgeschichten. Anlass war die Einweihung des neuen Lesezimmers der Förderschule. Ein Zimmer, das an Aladdins Schatzhöhle erinnert, mit Sitzkissen am Boden für die Kinder, Wände in bunten warmen Farben gestrichen und Kerzenleuchtern als Dekoration.

Lehrerin Regina Striegel hat zusammen mit ihrer Familie dieses besondere Zimmer liebevoll gestaltet, wie Rektorin Sabine Müller zur Begrüßung erklärte. Dafür gab es natürlich einen extra Applaus und Blumen zum Dank. Eingefunden hatten sich Bürgermeister Franz Feigl, Kulturreferent Christian Toth, Kulturbüroleiterin Ursula Off-Melcher, Manfred Schröder vom Förderverein der Christophorus-Schule und Werner Zahn von der Freiwilligen-Agentur Königsbrunn. Feigl und Zahn kamen nicht mit leeren Händen.

Der Bürgermeister verteilte elastische Lineale mit Stadtlogo und Zahn hatte, dem Motto gemäß, zwei Bücher mit Monstergeschichten dabei. Neben unserer Zeitung war auch Melissa Grimm von der Schülerzeitung vor Ort, um den Einführungsworten von Müller zu lauschen: „Wir wollen neue Wege gehen, das Lesen interessanter zu machen, denn Lesen beflügelt die Fantasie“. Das konnte Bürgermeister Franz Feigl nur bestätigen.

Die Chorklasse sang das Lied „Das Gespensterfest“ und der siebenjährige Angelo Julien ließ mit seinem Vortag Gespenster lebendig werden. Da schlug die Turmuhr Mitternacht, Ketten klirrten und Geister stampften fleißig durchs Gemäuer. Mit allerlei Requisiten ausgestattet, ergänzten die Schülerinnen und Schüler seine Lesung. Anschließend lasen Alina und Kevin (beide zwölf Jahre) aus ihrem Lieblingsbuch „Ich schenke dir eine Geschichte“ von Annette Langen. Da ging es auch gruselig zu, auch wenn um ein realistisches Thema ging. Tornados faszinieren die beiden Schüler.

Nachdem die fünf Vorleser von ihren jungen Kollegen sozusagen eine Einführung bekommen hatten, bekam jeder einen Bereich, wo er in Ruhe einigen Schülern vorlesen konnte.

Auch hier hatte sich die Schule viel einfallen lassen. Neben dem neuen Lesezimmer, das dem Bürgermeister der Stadt als Vorleser vorbehalten war, waren alle Nischen gespenstisch ausgestattet. Ursula Off-Melcher beispielsweise wurde von einem riesigen Spinnennetz empfangen und Werner Zahn fand sich in einer Höhle wieder, die außen von zahlreichen kleinen weißen Geistern bewacht wurde und innen tummelten sich die Fledermäuse. Nach 30 Minuten wurde getauscht, sodass alle Schüler von der ersten bis zur fünften Klasse in den Genuss der Aktion kamen.

Die soll keine einmalige Sache gewesen sein, betonte Sabine Müller gegenüber unserer Zeitung: „Mein großer Wunsch wäre, dass wir weitere Lesepaten für unsere Schüler finden und regelmäßig Vorlesestunden halten können.

Wer sich engagieren möchte als Vorlesepate an der Christophorus-Schule, kann sich beim Sekretariat unter Tel. 08231 / 86017 melden.

Tierisch gute Nachmittage auf Gut Morhard

Die GZb verbringt die Montagnachmittage in diesem auf Gut Morhard. Worum es geht, was die Klasse dort erlebt und einige Fotos sehen Sie in diesem pdf:

Martinsumzug der DiaFö

Am 09.11.2016 trafen sich Schüler und Eltern der DiaFö in Königsbrunn zu einem St. Martinsumzug mit anschließender Feier. Hier ein paar Impressionen des Abends:

Informationsabend für Fachpersonal

Am 25. Oktober 2016 veranstaltete die Christophorus-Schule einen Informationsabend, an dem sie interessierte Besucher über die Bereiche der Sonderpädagogischen Beratungsstelle, der Schulvorbereitenden Einrichtung (SVE), der Mobilen Sonderpädagogischen Hilfe sowie des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes an Schulen ausführlich auf verschiedenste Weise informierte.

Besuch vom FC Augsburg

Am 05. Oktober 2016 verteilte der FC Augsburg Turnbeutel an unsere Erstklässler. Wir sagen Danke für diese tolle Überraschung!

Bustraining

Im September fand auch in diesem Schuljahr wieder ein Bustraining für die Schüler der 1.-4. Klassen in Königsbrunn und Lagerlechfeld statt. Hierbei klärten Polizei, Busfahrer und Jugendsozialarbeit die Schüler über das richtige Verhalten an Bushaltestellen und im Schulbus auf.

 

Christophorus-Schule
Karwendelstr. 12
86343 Königsbrunn

 

Telefon

08231/86017


Unsere Sekretariatszeiten

Montag bis Donnerstag:

7.00 Uhr - 15.00 Uhr

 

Freitag:

7.00 Uhr - 13.00 Uhr

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular

 

Wichtige Termine

 

-> alle Termine, schulfreien Tage und Ferienzeiten finden Sie ab sofort im Kalender

 

 

     

 

Die Sponsoren

der Christophorus-Schule

 

 

Informationsangebot des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst